ajax-loader

ACC Akut 600 Brausetabletten


Abbildung ähnlich

ACC Akut 600 Brausetabletten
PZN 00520917 (40 St)




nur 16,99 €

[Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]

Lieferzeit: 2-3 Werktage


1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt. - Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

Hersteller
Hersteller:
Hexal AG
Industriestraße 25
83607 Holzkirchen

Telefon: 08024/908-0
Fax: 08024/908-1290
Artikelinformationen
Zusammensetzung
1 Brausetbl. enth. 200 mg/600 mg Acetylcystein, Ascorbinsäure (Vitamin C), Citronensäure, Lactose, Mannitol (Ph.Eur.), Na-Carbonat, Na-Citrat (Ph.Eur.), Na-Hydrogencarbonat, Saccharin-Na, Brombeer- bzw. Zitronen-Aroma (enth. Sorbitol). Zusätzl. f. ACC akut 600 mg/- 600 mg Z Hustenlöser: Na-Cyclamat. Zusätzl. f. ACC akut 600 mg Z Hustenlöser: Zinksulfat-Monohydrat.
Anwendung
Zur Verflüss. des Schleims u. Erleicht. des Abhustens b. erkält.-bedingter Bronchitis.
Gegenanzeigen
Zusätzl. f. ACC akut 200 mg Hustenlöser: Kdr. < 2 J. Zusätzl. f. ACC akut 600 mg/- 600 mg Z Hustenlöser: Kdr. < 14 J.
Anwendungsbeschränkung
Schwere Hautreakt. wie Stevens-Johnson-Syndr. u. Lyell-Syndr., Asthma bronchiale, Ulkusanamnese, Histaminintoleranz, selt. heredit. Fructose-Intoleranz, Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel od. Glucose-Galactose-Malabsorpt., Person. unter Na-kontroll. Diät.
Schwangerschaft
Strenge Nutzen-Risiko-Abwäg.
Stillzeit
Strenge Nutzen-Risiko-Abwäg.
Nebenwirkungen
Kopfschmerzen, Fieber, allerg. Reakt. (Juckreiz, Urtikaria, Exanthem, Rash, Bronchospastik, Angioödem, Tachyk., Blutdrucksenk.), anaphylakt. Reakt. bis hin zum Schock, Gesichtsödeme, Tinnitus, Dyspnoe, Bronchospasmen (überwieg. b. Pat. m. hyperreaktiv. Bronchialsystem b. Asthma bronchiale), Stomatitis, Bauchschmerzen, Übelk., Erbrechen, Sodbrennen, Durchfall, Dyspepsie, Blutungen, z. T. im Rahmen v. Überempf.-reakt., schwere Hautreakt. wie Stevens-Johnson-Syndr. od. Lyell-Syndr., Abnahme der Thrombozytenaggregation.
Wechselwirkungen
Antitussiva, Aktivkohle, Antibiotika, Glyceroltrinitrat.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
Enth. Lactose u. Na-Verbind.
Dosierung
ACC akut 200 mg Hustenlöser: Erw. u. Jugendl. ab 14 J. 2-3x tgl. 1 Brausetbl., Kdr. u. Jugendl. v. 6-14 J. 2x tgl. 1 Brausetbl., Kdr. v. 2-5 J. 2-3x tgl. ½ Brausetbl. ACC akut 600 mg/- 600 mg Z Hustenlöser: Erw. u. Jugendl. ab 14 J. 2x tgl. ½ od. 1x tgl. 1 Brausetbl. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo.

Andere Packungsgrößen

ACC Akut 600 Brausetabletten
PZN 06197481 (10 St)
6,09 €
[Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]

ACC Akut 600 Brausetabletten
PZN 00010808 (20 St)
9,89 €
[Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]

Freiumschläge

Hier erhalten Sie Freiumschläge für Ihre nächste Bestellung!
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.