ajax-loader

Tannolact Badezusatz (40x10 g)


Abbildung ähnlich

Tannolact Badezusatz (40x10 g)
PZN 03669399 (40X10 g)




nur 25,09 €

(1.000g=62,73 €) [Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]

Lieferzeit: 2-3 Werktage


1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt. - Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

Hersteller
Hersteller:
Galderma Laboratorium GmbH
Georg-Glock-Straße 8
40474 Düsseldorf

Telefon: 0800 5888850
Fax: 0211 6355-8270
Artikelinformationen
Zusammensetzung

Wirkstoff: Phenol-Methanal-Harnstoff-Polykondensat, sulfoniert, Natriumsalz (synthetischer Gerbstoff)
1 g Badezusatz enthält 400 mg Phenol-Methanal-Harnstoff-Polykondensat, sulfoniert, Natriumsalz (synthetischer Gerbstoff)
Die vollständige Auflistung der sonstigen Bestandteile siehe Fachinformation, Abschnitt 6.1.


Calciumlactat-Pentahydrat, Natriumsulfat

Anwendung

Tannolact® wird bei Hauterkrankungen angewendet, die mit Entzündungen, Nässen und Juckreiz verbunden sind. Aufgrund der Darreichungsform ist Tannolact® besonders geeignet zur symptomatischen Behandlung von akuten, entzündlichen, nässenden und juckenden Hauterkrankungen an schwer zugänglichen Hautpartien (z. B. in den Körperfalten und im Anal- und Genitalbereich) und zur unterstützenden Behandlung bei Windeldermatitis und übermäßiger Schweißsekretion (Hyperhidrosis).

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.
Nicht zur Anwendung am Auge.
Vollbäder dürfen wegen der Belastung des Kreislaufs nicht angewendet werden bei schwerer Herz- und Kreislauferkrankung, bei Bluthochdruck, fieberhaften Erkrankungen und Tuberkulose.
Bei größeren Hautverletzungen und akuten Hauterkrankungen sollte Tannolact® nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt angewendet werden.

Schwangerschaft

Tannolact® kann auch während der Schwangerschaft und Stillzeit eingesetzt werden.
Gegen die lokale Anwendung während Schwangerschaft und Laktation bestehen wegen nicht gegebener Resorptionsfähigkeit keine Bedenken.

Nebenwirkungen

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeiten zugrunde gelegt:
Sehr häufig (≥ 10%)
Häufig (≥ 1 %-< 10%)
Gelegentlich (≥ 0,1 %-< 1 %)
Selten (≥ 0,01 %-< 0,1 %)
Sehr selten (< 0,01 % oder unbekannt)
In seltenen Fällen können Hautreizungen (Juckreiz, Brennen, Rötung) auftreten. Der Wirkstoff oder die sonstigen Bestandteile von Tannolact® können zu einer Kontaktdermatitis führen.
Tannolact® besitzt eine augenreizende Wirkung, so dass entsprechende Vorsichtsmaßnahmen empfohlen werden.
Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen
Die Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen nach der Zulassung ist von großer Wichtigkeit. Sie ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses des Arzneimittels. Angehörige von Gesundheitsberufen sind aufgefordert, jeden Verdachtsfall einer Nebenwirkung dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzuzeigen.

Wechselwirkungen

In Gegenwart von alkalischen Seifen wird die Wirksamkeit von Tannolact® beeinträchtigt.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Keine

Dosierung

Art und Dauer der Anwendung
Dosierung:
Vollbäder (bei Erwachsenen):
30 g Tannolact® auf ca. 150 l Wasser (= 3 Portionsbeutel oder 3 Löffel)
Vollbäder (bei Kindern):
5 g Tannolact® auf ca. 25 l Wasser (= 1/2 Portionsbeutel oder 1/2 Löffel)
Sitzbäder:
10 g Tannolact® auf ca. 25 l Wasser (= 1 Portionsbeutel oder 1 Löffel)
Teilbäder (Hand-, Arm-, Bein- oder Fußbäder):
5 g Tannolact® auf ca. 10 l Wasser (= 1/2 Portionsbeutel oder 1/2 Löffel)
Feuchte Umschläge, Waschungen und kalte Kompressen:
5 g Tannolact® auf ca. 5 l Wasser (= 1/2 Portionsbeutel oder 1/2 Löffel) Bei hoch-akut entzündeter Haut, die bereits bei leichter Berührung mit Schmerzen und Brennen reagiert, wird eine Verringerung der Tannolact®-Konzentration empfohlen: 2,5 g Tannolact® auf ca. 5 l Wasser (= ¼ Portionsbeutel, entspricht einem gestrichenen Teelöffel oder 1/2 Löffel).

Art und Dauer der Anwendung
Tannolact® wird zur Bereitung von Umschlägen, Teil- und Vollbädern verwendet.
Zum Gebrauch wird die erforderliche Menge Tannolact® in kaltem oder warmem Wasser (32 °C-35 °C) aufgelöst. Zur schnelleren Auflösung des Arzneimittels empfiehlt es sich, die benötigte Menge Tannolact® in
den Strahl des einlaufenden Wassers zu geben und mit der Hand anschließend zu verteilen. Als Anhaltspunkt für die Bemessung der Wassermenge eignen sich die im Haushalt üblichen Plastikeimer, die in der Regel ca. 10 Liter fassen.
Tannolact® sollte wie folgt angewendet werden:
Voll-, Teil- und Sitzbäder (bei Erwachsenen und Kindern)
Temperatur: 32°C-35 °C
Dauer: 10-15 Minuten
Häufigkeit: 2-3mal wöchentlich bis 1mal täglich

Feuchte Umschläge, Waschungen und kalte Kompressen
Dauer: 15-20 Minuten
Häufigkeit: 2-3mal täglich

Während des Bades soll nicht gleichzeitig Seife benutzt werden.
Nur zur äußerlichen Anwendung. Nicht am Auge anwenden.
Die Dauer der Behandlung beträgt im Allgemeinen zwischen 3 und 14 Tagen, kann aber je nach Krankheitsbild auch langfristig erfolgen. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.

Andere Packungsgrößen

Tannolact Badezusatz (10x10 g)
PZN 03669382 (10X10 g)
9,89 €
[Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]

Tannolact Badezusatz
PZN 03669413 (150 g)
13,79 €
[Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]

Freiumschläge

Hier erhalten Sie Freiumschläge für Ihre nächste Bestellung!
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.